Office365 – OneDrive – Excel – Kalender

Home > Blog > Office365 – OneDrive – Excel – Kalender

Eingaben in Formdesk Webformularen werden nach dem Versenden in Ihrer Formdesk Datenbank gespeichert.

Wenn Sie mit Office365 arbeiten, können Sie diese Eingaben zusätzlich in OneDrive ablegen und automatisch in den Office Programmen Excel und Calendar verarbeiten.
Auf diese Weise können Sie von jedem Gerät die Formulareingaben abrufen und verarbeiten.

Sobald ein Nutzer Ihr Formular ausfüllt, werden automatisch alle Angaben in einer Excel Datei gespeichert und gleichzeitig ein Kalendereintrag erstellt.
Sie können festlegen, welche Eingaben an den Office Kalender übermittelt werden sollen.

Wenn Sie nicht möchten, dass die Formulareingaben unmittelbar nach dem Versenden des Formulars in Ihrem Office365 Kalender erscheinen, können Sie vor der Verarbeitung der Formulardaten einen Zwischenschritt hinzufügen. Sobald das Formular ausgefüllt wird, erhalten Sie eine E-Mail mit einem Link zu dem Formular, wo Sie das Webformular bearbeiten und dem ausgewählten Termin zustimmen können. Erst nach Zustimmung wird dann automatisch ein Office 365 Kalender Eintrag erstellt.

Sollten Sie dem Termin nicht zustimmen, wird der Nutzer, der das Webformular ausgefüllt hat, automatisch eine Benachrichtigung erhalten.

Die Verbindung zwischen Ihrem Formdesk Webformular und Office365 wird mit einem Integromat Konnektor erstellt.
Mit dem Integromat Konnektor kann Ihr Formdesk Webformular mit jedem beliebigen Dritt-System verbunden werden.
So können Sie z.B. anstelle von Office365 Kalender, die Eingaben in Ihrem Formdesk Webformular in Google Kalender speichern
Sie können entscheiden, welchen Kalender Sie benutzen möchten.

Wir informieren Sie gerne, wie Sie mit dem Formdesk System Kosten und Zeit sparen können.

Teilen Sie diese Seite